Besuch im Bundestag

Informationsfahrten nach Berlin

Möchten Sie meine Arbeit im Bundestag und das politische Geschehen in Berlin selbst erleben? Als Abgeordneter des Deutschen Bundestags darf ich jedes Jahr Bürgerinnen und Bürger sowie Schulklassen nach Berlin einladen. Alle wichtigen Informationen finden sich hier. Ich freue mich auf viele spannende Begegnungen mit Ihnen in Berlin!


Fahrten für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger

Politisch Interessierte haben die Möglichkeit, an einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin teilzunehmen. Die sogenannten BPA-Fahrten dauern vier Tage und werden vom Bundespresseamt der Bundesregierung finanziert und organisiert. Neben dem Besuch im Bundestag und einem Gespräch mit mir gibt es ein umfangreiches Programm rund um das politische, kulturelle sowie historische Berlin. Die Fahrtkosten (Deutsche Bahn, Abfahrt und Ankunft immer ab Hbf Mannheim) sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vom Bundespresseamt übernommen. Es können im Einzelfall Eintrittsgelder für einige Programmpunkte anfallen, die selbst zu zahlen sind.


Fahrten für Schulklassen

Schulklassen von mindestens zehn Personen, die eine selbst organisierte Fahrt nach Berlin durchführen, können den Bundestag besuchen. Außerdem können Sie mit mir vor Ort über meine Arbeit als Abgeordneter sprechen. Voraussetzung ist, dass die Schülerinnen und Schüler mindestens 15 Jahre alt bzw. in der neunten Klassenstufe sind.

Zuschüsse sowie Programmwünsche müssen vorab beim Bundesrat beantragt werden. Die Richtlinien für die Gewährung von Fahrkostenzuschüssen an Besuchergruppen des Bundesrates finden Sie unter: https://www.bundesrat.de/DE/service/besuch/schueler/fkz/fkz-node.html.

Sie sind interessiert? Dann senden Sie bitte das jeweilige Anfrageformular an meine zuständige Mitarbeiterin Maria Vogt armin.grau.ma04@bundestag.de. Das Anmeldeformular für Bürger:innen finden sie hier und Schulklassen benutzen bitte dieses Formular.